Über mich

Foto: Laura Hummel

Mein Name ist Agnieszka Bormann, geb. Mazur. Ich bin ausgebildete Germanistin (Jagiellonen-Universität Krakau) und Kulturmanagerin (TU Dresden), habe auch Soziale Kommunikation und Medien (Polnische Akademie der Wissenschaften PAN in Warschau) abgeschlossen.

Mein Berufsleben ist aufs Engste mit der deutschen Sprache verbunden. Bereits während des Germanistikstudiums habe ich als Übersetzerin und Deutschlehrerin gearbeitet. 2005, nach dem Studienabschluss in Kultur und Management, hab ich Görlitz zu meiner Wahlheimat auserkoren.

Seitdem lebe und arbeite ich an der deutsch-polnischen Grenze, einem perfekten Ort für eine deutsch-polnische Übersetzerin und Kulturmanagerin. Meine wichtigsten beruflichen Stationen waren hier:

  • das Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen – als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin des Collegium Pontes;
  • das Theater Görlitz – als Referentin des Intendanten für Kulturprojekte und
  • bis heute die Görlitzer Kulturservicegesellschaft mbH – als Projektkoordinatorin.

Parallel dazu war ich in den letzten Jahren Lehrbeauftragte der Hochschule Zittau/Görlitz für Deutsch-Intensivkurse für ausländische Studierende und bin stets als freiberufliche Autorin, Übersetzerin und Textredakteurin tätig.